Münchner Rundfunkorchester | Volkslied Reloaded mit Quadro Nuevo

  Do., 09. Mai 19 | 19:30

Direkt zur Ticketauswahl

Das deutschsprachige Volkslied hat mehrere Brüche in seiner Biografie. Es wurde vor den Karren nationaler Bewegungen gespannt, wurde als musikalische Zwangslektüre tausendfach von Schülern verhasst, es wurde verkitscht. Und jetzt wird es vor allem eins: vergessen.

Gemeinsam mit dem MÜNCHNER RUNDFUNKORCHESTER nehmen die fünf Virtuosen von QUADRO NUEVO die alten Weisen als Startrampe für kreative Höhenflüge und waghalsige Improvisationen. Die Liebe, die Schönheit, die Freiheit, der Rausch ... die einst besungenen Themen des Lebens erklingen nun als lässiger Bossa Nova, leidenschaftlicher Tango, vertontes Abenteuer.

Italiener, Skandinavier, Russen, Griechen. Sie sitzen beieinander und stimmen fröhlich in ihre Lieder ein. Das tut man bei uns nicht. Und selbst wenn man wollte, man kriegt es nicht mehr so ganz hin. Doch gab es da nicht einmal einen reichen Schatz? Das Ensemble unternimmt eine abenteuerliche Reise in die Jahrhunderte. Unser kultureller Schatz wird neu gehoben und Lieder wie Kein schöner Land und In einem kühlen Grunde komplett neu interpretiert. Treffen wir uns am Brunnen vor dem Tore. Stimmen wir unsere Lieder an. Die Gedanken sind frei. Lassen wir sie fliegen. Völlig un-altdeutsch. Voller Freude, Energie und rhythmischer Finesse.

Quadro Nuevo - Maria durch ein' Dornwald